zurück zur Übersicht
Teamauftritt beim Rallyesprint
12.08.2010

Ein Wochenende feinsten Schotter unter die Räder zu nehmen und dabei jede Menge Spaß zu haben, das ist das Ziel des Rallye Team Pfeiffenberger, das gleich zwei Mitsubishi Evo Modelle mit nach Bruckneudorf zum 26. Rallye Sprint bringt. Manfred Pfeiffenberger wird im Evo IX an den Start rollen, Teamkollege Helmut Brugger setzt auf einen Evo VIII.

Auch wenn bereits einige Zeit seit seinem letzten Rennsporteinsatz vergangen ist, zeigt sich Manfred Pfeiffenberger vor dem Start des 26. Rallyesprints zuversichtlich. Schließlich kann er auf Unterstützung bauen, die sich bereits in der Vergangenheit bewährt hat. Co-Pilotin ist erneut Ursula Mayrhofer, die Manfred Pfeiffenberger bereits seit zwei Jahren am Beifahrersitz zur Seite steht. Für die technische Vorbereitung des Mitsubishi Lancer Evo IX vertraut man wie gewohnt auf die Künste von Gassner Motorsport. Sollte während der Rallye etwas am Fahrzeug brechen, so kann Pfeiffenberger auf einen umfassend ausgestatteten Servicetruck zurückgreifen, der erstmals bei einer österreichischen Rallye im Einsatz ist.

26. Rallye Sprint in Bruckneudorf

Als Training unter Wettbewerbsbedingungen sieht Helmut Brugger, der mit Copilotin Evelyne Billinger an den Start geht, den Einsatz beim Rallye Sprint. Für Brugger ist es erst der zweite Rallyeeinsatz seines Lebens. Der Salzburger Unternehmer konnte in der Vergangenheit schon erste Erfahrungen auf Schotter sammeln, musste aber auf den Harrachschen Gründen bereits erleben, wie leicht sich das eine oder andere Teil an seinem Mitsubishi verbiegen lässt. Diesmal hofft man auf eine unfallfreie Fahrt, die bei Helmut Brugger ganz im Zeichen des maximalen Fahrspaßes steht. Manfred Pfeiffenberger strebt hingegen die Top fünf als Ziel an und weiß, dass dafür eine gewisse Ernsthaftigkeit unvermeidlich ist.

26. Rallye Sprint in Bruckneudorf

Die Vorfreude ist jedenfalls bei beiden Fahrern des Rallye Team Pfeiffenberger sehr groß. Wie schnell die fünf Sonderprüfungen unter die Räder genommen wurden, werden wir Ihnen am Samstag Abend berichten.

Der Start zum Rallye Sprint erfolgt am Samstag, dem 14. Juli, um 10:01 Uhr auf dem Areal des Käshofs in Bruckneudorf, um 17:41 Uhr wird das erste Fahrzeug im Ziel erwartet.

Für Presseanfragen steht Ihnen das mmotors – presseservice telefonisch unter 0676/617 45 40 oder per e-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. jederzeit gerne zur Verfügung.